Veranstaltung am 18.05.2005

Gute Lesenacht im Galao Nights!

20050318.jpg

Der Tag, an dem unsere erste Veranstaltung stattfinden sollte, begann mit großer Aufregung: Anna Thalbach, wichtiger Bestandteil des aus ihr und Marie und Lucie Pohl bestehenden Lese-Trios, musste krankheitsbedingt absagen. Auf die Enttäuschung folgte jedoch bald Erleichterung: Klaus Pohl, Schauspieler, Regisseur und Dramatiker aus Wien, der für die Lesung seiner Kinder eingeflogen war, erklärte sich spontan bereit einzuspringen.

Diese Aneinanderreihung von Ereignissen sollte sich schließlich als großer Glücksfall erweisen: Die Künstlerfamilie – Marie ist Schriftstellerin, Lucie Schauspielerin – nahm die 120 Zuhörer im „Galao Nights“ schnell für sich ein. Durch schauspielerische Spontaneinfälle und großartige Stimmenspiele wurde „Der Mantel“ von Gogol dem Publikum bilderreich aufgeführt. Nach der Lesung gab es noch Musik und Drinks – und viel positive Resonanz.

Comments are closed.