Veranstaltung am 11.04.2012

Nach dem alljährigen Märchen der Wiederauferstehung möchten wir Euch herzlich zu einer Märchenstunde für große Kinder in die Bar Babette auf der Karl-Marx-Allee 36 am Mittwoch den 11. April einladen. Ab 19:30 Uhr seid Ihr im Glaspavillon vis à vis des Kino Internationals herzlich willkommen. Um 20 Uhr werden mit Katharina Schüttler und Alexander Khuon zwei Berliner Theatergrößen Grimmsche Märchen für Erwachsene vorlesen, die fernab von musizierenden Tieren, Drosselbärten und bösen Stiefmüttern liegen und seit Jahrhunderten nichts an ihrer Faszination eingebüßt haben.

Es ist uns eine große Freude zwei so profilierte und charismatische Mimen von den großen Berliner Bühnen für diese Lesung gewonnen zu haben. Schüttler, die »Schauspielerin des Jahres 2006« (theater heute) spielt seit nunmehr einer Dekade an der Schaubühne am Lehniner Platz in viel gepriesenen Rollen, wie zum Beispiel als Ibsens »Hedda Gabler« in der gleichnamigen Inszenierung von Thomas Ostermeier. Zudem stand sie bereits für Regisseure wie Christian Petzold, Hans Weingartner oder Olivier Assayas vor der Kamera.

Ihr Kollege Alexander Khuon ist seit Jürgen Goschs erfolgreicher Inszenierung von »Wer hat Angst vor Virginia Woolf?« aus dem Jahre 2004 eine feste Größe am Deutschen Theater. Er arbeitete überdies bereits mit Michael Thalheimer, Christian Petzold, Nicolas Stemann, Dimiter Gotscheff oder Oliver Reese zusammen. Er gastierte mehrere Male bei den Salzburger Festspielen, zuletzt mit Tschechows »Die Möwe« 2009 (Inszenierung: Jürgen Gosch), die im selben Jahr auch zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde. Seine Karriere auf der Leinwand begann mit »Die Entdeckung der Currywurst« (Regie: Barbara Sukowa). In der Regie von Andres Veiel spielte er Rudi Dutschke in dem Film »Wer wenn nicht wir«, der bei der letztjährigen Berlinale den Alfred-Bauer-Preis und den Preis der Gilde deutscher Filmkunsttheater gewann. Dieser Tage kann man beide in Stephan Kimmigs Inszenierung von Maxim Gorkis »Kinder der Sonne« am Deutschen Theater bestaunen.

Der Eintritt von 8€ geht wie immer auf direktem Wege an den von Kinderspiel unterstützten Verein Loyal e.V. in Kreuzberg, der sich ebenso sehr wie wir über Euer Kommen freuen würde. Unser Dank geht nicht zuletzt an Anne Zunftmeister-Mertke, die die Türe ihrer famosen Bar Babette für uns an diesem Abend öffnet.

Comments are closed.